Gesichter

Die Physische Attraktivität des weiblichen Gesichtes

Literaturverzeichnis

Bauer, J. (2005). Warum ich fühle, was du fühlst. Intuitive Kommunikation und das Geheimnis der Spiegelneurone. Hamburg: Hoffmann & Campe

Borodajkewycz, K. & Görlich, B. & Schneck, M. & Thomas, N. (2002). Evolutionspsycho-logische Modelle der physischen Attraktivität. In: Hergovich, A. (Hrsg). Psychologie der Schönheit. Physische Attraktivität aus wissenschaftlicher Perspektive. (S. 273-294). Wien: WUV

Bourauel, R. (1992). Zur Beurteilung alters- und geschlechtsspezifischer sexueller Attraktivität. Hamburg: Dr. Kova°c

Brokmann, A. (1993). Attraktivität und Exzitation. Salzburg: GEWIS

Buss, D. M. (2004). Evolutionäre Psychologie. 2. aktual. Aufl. München: Pearson Studium.

Dobner, C. & Reitmayr, V. & Spazierer, I. & Tiefenbach, K. (2002). Welche Rolle spielt für Frauen die physische Attraktivität ihres Partners. In: Hergovich, A. (Hrsg). Psychologie der Schönheit. Physische Attraktivität aus wissenschaftlicher Perspektive. (S. 297-310). Wien: WUV

Ebner, B. & Gathmann, S. & Wiederman, A. (2002). Schönheit und der Haloeffekt. In: Hergovich, A. (Hrsg). Psychologie der Schönheit. Physische Attraktivität aus wissenschaftlicher Perspektive. (S. 187-204). Wien: WUV

Fink, B. & Grammer, K. & Thornhill, R. (2001). Human (Homo sapiens) Facial Attractiveness in Relation to Skin Texture and Colour. Journal of Comparative Psychology, 1, 92-99

Henss, R. (1998). Gesicht und Persönlichkeitseindruck. Göttingen: Hogrefe

Johnston, V. S., Hagel, R., Franklin, M., Fink, B. & Grammer, K. (2001). Male facial attractiveness: Evidence for hormone-mediated adaptive design. Evolution and Human Behaviour, 22, 251-207

Jones, D. (1996). Physical attractiveness and the theory of sexual selection. Results from five populations. Ann Arbor: Museum of Anthropology, Uni. of Michigan

Keating, F.C.(2002). Charimatic Faces: Social Status Cues Put Face Appeal in Context. In: Facial attractiveness. Evolutionary, cognitive, and social perspectives. Rodes, G. (Hrsg.). Westport, Conn.: Ablex

Müller, A. (1993). Visuelle Prototypen und die physikalische Dimension von Attraktivität. In: M. Hassebrauck & R. Niketta (Hrsg.), Physische Attraktivität (S. 123-162). Göttingen: Hogrefe

Niketta, R. & Hassebrauck, M. (1993). 25 Jahre „Physische Attraktivität“: Wie soll es weitergehen? In: M. Hassebrauck & R. Niketta (Hrsg.), Physische Attraktivität (S. 307-315). Göttingen: Hogrefe

Schmitt, D. P. (2005). Sociosexuality from Argentina to Zimbabwe: A 48-nation study of sex, culture, and strategies of human mating. Behavioral and Brain Sciences, 2, 247-275

Schuster, M. (1993). Gesichtsschönheit: Begriff, Geschichte und Merkmale. In: M. Hassebrauck & R. Niketta (Hrsg.), Physische Attraktivität (S. 11-27). Göttingen: Hogrefe

Sieverding, M. (1993). Geschlecht und Physische Attraktivität. In: M. Hassebrauck & R. Niketta (Hrsg.), Physische Attraktivität (S. 235-263). Göttingen: Hogrefe

Symons, D. (1979). The evolution of human sexuality. New York: Oxford University Press.

Wilson, G. & Nias, D. (1977). Erotische Anziehungskraft. Psychologie der sexuellen Attraktivität. Frankfurt/M.: Ullstein

Zahavi, A. (1997). The handicap principle: A missing piece of Darwin's puzzle. New York: Oxford University Press

Dubai Webkataloge Bulgarien